der Sportfreund
der Sportfreund

Der Sportfreund - die offiziellen Vereinsseiten der Turn- und Sportfreunde von 1901 Theisenort e. V.

Juniorenfußball bei den TSF

Unser Anspruch

Quelle: TSF

Altersklassen und Ansprechpartner im Überblick

A-Junioren (Jahrgang 1998/1999) federführend im Rahmen einer Spielgemeinschaft mit dem 1. FC Mitwitz 

Kreisliga Coburg/Kronach

Ansprechpartner: Matthias Blinzler, Tel.: 09266/6641

                             Heiko Bauer, Tel.: 09266/ 91041

 

B-Junioren (Jahrgang 2000/2001) federführend im Rahmen einer Spielgemeinschaft mit dem 1. FC Mitwitz und dem TSV Küps

Kreisliga Coburg/Kronach

Ansprechpartner: Thomas Ultsch, Tel.: 09264/6022

                        Patrick Friedlein, Tel.: 09264/329

 

C-Junioren (Jahrgang 2002/2003)  im Rahmen einer Spielgemeinschaft mit dem 1. FC Mitwitz (federführend) und dem TSV Küps

Kreisliga Coburg/Kronach

Ansprechpartner: Thomas Müller, Tel.: 0151/11948568

 

D-Junioren (Jahrgang 2004/2005) im Rahmen einer Spielgemeinschaft mit dem 1. FC Mitwitz und dem TSV Küps

Kreisliga Coburg/Kronach

Ansprechpartner: Jessica Donnhäuser, Tel.: 09264/9959711

 

E-Junioren (Jahrgang 2006/2007)

Ansprechpartner: Carlo Köhler, Tel.: 0151/56504875

                 Angela Schindhelm-Wagner, Tel.: 09264/995560

 

F-Junioren (Jahrgang 2008/2009)

Ansprechpartner: Michael Engelhardt, Tel.: 0160/7461123

 

G-Junioren (Jahrgang 2010 und jünger)

Ansprechpartner: Thomas Müller, Tel.: 0151/11948568

 

Die SG TSF Theisenort/1.FC Mitwitz/TSV Küps weiter im Aufwind

Jugendförderung auf hohem Niveau schafft Erfolge

Der D-Jugend-Mannschaft der SG ist ein außergewöhnlicher Erfolg gelungen! 

Die SG TSF Theisenort/1.FC Mitwitz/TSV Küps weiter im Aufwind

Jugendförderung auf hohem Niveau schafft Erfolge

Der D-Jugend-Mannschaft der SG ist ein außergewöhnlicher Erfolg gelungen! 

Im Bild: (hinten von links)  Trainer Frank Göppner, Paul Beyer, Paul Blinzler, Emil Heidenbluth, Justin Donnhäuser, Gianluca Meußgeier, Alexander Neumann, Philipp Lindner, Lukas Klose. Vorne von links: Fabio Propoli, Finn Dötschel, Philipp Kisch, Paul Göppner, Philipp Häuser, Tobias Buckreus, Trainer Dominic Fischer.

Hier können Sie den Artikel downloaden
D-Jun. Aufstieg.pdf
PDF-Dokument [54.2 KB]

Sportlerehrung der Marktgemeinde Küps

TSF mit schönen Erfolgen im abgelaufenen Jahr

TSF mit schönen Erfolgen
Sportlerehrung.pdf
PDF-Dokument [379.4 KB]

C-Junioren 2015/15

Meistertitel und Aufstieg für die C-Junioren SG

Zum Öffnen des Spielberichts hier klicken
SG TSF - SG Gehülz - letzter Spt. Meiste[...]
PDF-Dokument [445.3 KB]
Das offizielle Meisterfoto zum Herunterladen und ausdrucken. Für Euch!
C-Junioren Meister 2015-16.jpg
JPG-Datei [1.3 MB]

Neuausrichtung der Junioren-SG

Federführung bei den A- und B-Junioren

Aufgrund des Austrittes unseres SG-Partnervereins SC Hassenberg ist eine Neuausrichtung und Änderung der 

Federführung der einzelnen Jugendmannschaften zwingend erforderlich. 

Die Spielgemeinschaft besteht aus den A-, B-, C- und D-Jugend-Mannschaften. Aufgrund von Spielerverteilung in den Mannschaften, Besetzung von Trainerposten und Durchführung der Heimspiele haben die Turn- und Sportfreunde Theisenort folgende Änderungen der Federführung ohne Verlust der jeweiligen Spielklasse beantragt:

 

U 19 A-Junioren Kreisliga Kreis Coburg/Kronach; Liganummer: 314521 (bisherige Federführung 1.FC Mitwitz)

 

U 17 B-Junioren Kreisliga Kreis Coburg/Kronach; Liganummer: 314520 (bisherige Federführung SC Hassenberg)

 

Der offizielle Antrag mit der Zustimmung und den Unterschriften der jeweiligen Vereine wurde KJL Deuerling bereits persönlich

überreicht. (mb)

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den SC Hassenberg für das gute Miteinander der vergangenen Jahre im Juniorenbereich. Wir wünschen dem SC im neuen Verbund "Hohe Asslitz" weiterhin viel Erfolg im Sinne der Nachwuchsgewinnung und -förderung unseres Fußballsports.

2015/16

E-Junioren

Frühjahrsrunde beginnt am 11. April

Ende kommender Woche beginnt für die E-Junioren die Frühjahrsrunde. 23 Mannschaften spielen in fünf Gruppen um Punkte. Unsere U10 startet in der Gruppe 1 und trifft dort auf folgende Spielpartner: SG Friesen (Spielort Stockheim), FC Kronach, TSV Küps, SG Steinwiesen, TSF Theisenort (ab 11. April).

Wir laden alle Freunde des Juniorenfußballs herzlich ein unseren Nachwuchs mit Ihrer Anwesenheit zu motivieren.

Die genauen anstosszeiten entnehmen Sie den Vereinsaushängen, der Presse und soweit möglich dieser Rubrik unserer Vereinsseite.

Stehend von links: Diego Witzgall, Elias Alpcakmak, Liam Donnhäuser, Jannik Stengel, Trainer Göki Kniend von links: Lion Backert, Tobias Büttner, Edion Kadrija Paul Engelhardt, Toni Höfner Es fehlen: Trainer Ralf, Joschua Stalf, Jakob Herr

In der diesjährigen Herbstrunde hatte die U 7 der TSF Theisenort, den FC Kronach, den FC Redwitz, den FC Mitwitz und den SSV Oberlangenstadt als Gegner. In den fünf Turnieren gingen die TSF Theisenort 4x als Sieger vom Platz und belegten einmal den zweiten Platz.

Das letzte Turnier beim FC Kronach konnte sogar ohne Gegentor abgeschlossen werden.

Gratulation an die Bambini für die hervorragende Leistung in der diesjährigen Herbstrunde.

Euer Siegerfoto könnt ihr hier herunterladen.
G-Jun Sieger Herbstrunde 2015.jpg
JPG-Datei [422.5 KB]

B-Junioren mit überragendem Saisonstart

Als Neuling drei Siege in Folge

Einen Start nach Maß in die Kreisliga-Saison legten die B-Junioren der Spielgemeinschaft Hassenberg-Mitwitz-Theisenort, die in diesem Jahr unter der Bezeichnung SG SC Hassenberg spielen, hin. Zum Spielbericht und zur aktuellen Tabelle bitte den pdf-download öffnen.

Der Sportfreund wünscht weiterhin viel Ehrgeiz, Elan und Trainingsfleiß. Spaß hat man ja als Tabellenführer immmer - oder!?

Superstart der B-Junioren
Bericht_MTB_21092015.pdf
PDF-Dokument [351.4 KB]

Internes Junioren-Fußballcamp voller Erfolg

Zahlreiche Theisenorter Junioren legen DFB-Fußballabzeichen ab

Torschuss, köpfen, dribbeln, passen, flanken – beim Fußball sind viele unterschiedliche Fähigkeiten gefragt. Beim DFB-Fußballabzeichen können diese gezielt und mit Spaß trainiert und geprüft werden. Dies haben die E- und F-Junioren der TSF Theisenort im Rahmen eines Fußballcamps bei fünf spannenden Parcours getan.

Als kleinere Variante wurde außerdem das Schnupperabzeichen speziell für die G-Junioren durchgeführt. Es besteht aus drei Stationen. Natürlich gab es für Kinder, die das Schnupperabzeichen ablegten, ebenfalls Urkunden und Auszeichnungen. Alle Jungen und Mädchen, die das Fußball- beziehungsweise Schnupperabzeichen erfolgreich bestanden haben, erhielten außerdem den exklusiven DFB & McDonalds-Fußballabzeichen-Ansteck-Pin.

Sechs Kinder absolvierten das Fußballabzeichen in Gold, drei in Silber und sieben in Bronze. Die TSF-„Bambini“ erspielten sich vier Gold- und fünf Silberabzeichen. Insgesamt konnten stolze 25 Abzeichen verliehen werden.

Die Jugendbetreuer organisierten heuer erstmals in Eigenregie für 26 Kinder des Vereins ein dreitägiges Fußballcamp, um die lange Ferienzeit mit einem Wochenende vollgepackt mit Fußball, Teamgeist und Abenteuern zu verkürzen. Es gab mit den Namen der Kinder bedruckte Trikots, je einen Fußball sowie Vollverpflegung mit Obst, Biokost, aber auch Bratwürsten und Steaks. Außerdem wurde eine Fackelwanderung durchgeführt. Kühlende Wasserspiele, die Hüpfburg und ein Lagerfeuer mit gemeinsamer Übernachtung ließen das

Fußballcamp für einige Kinder zum „Abenteuerurlaub“ werden.

Das Organisationsteam um Markus Krug dankte zum Abschluss allen Betreuern, Trainern und Helfern, insbesondere bei der Raiffeisenbank Obermain eG und dem Kindergartenförderverein Theisenort für die finanzielle Unterstützung. Mk

2014/15

Neulinge in allen Altersklasen willkommen

Neulinge zum "Schnuppern" willkommen.

 

Wenn ihr Langeweile habt, weil wieder einmal Ferien sind: Schaut einfach ´mal bei uns vorbei.

Wir können jetzt in den Schlechtwettermonaten immer in unserer Kleinsporthalle kicken. Wie es dort aussieht könnt ihr mit einem weiteren Klick hier sehen.

 

Und wie toll es bei uns in unseren Juniorenteams zugeht, seht ihr auf dem Bild. Aber nicht nur, wenn wir gewinnen!

B-Junioren erringen als SG ersten Titel

Spielgemeinschaft im Aufwind

Bei der SG Theisenort/Mitwitz/Hassenberg führt die kontinuierliche Arbeit zu schönen Erfolgen.


Bei der Spielgemeinschaft, die der TSF Theisenort, FC Mitwitz und SC Hassenberg vor drei Jahren im Nachwuchsbereich gegründet haben, macht sich die kontinuierliche Arbeit mehr und mehr bezahlt. So feierten nun auch die B-Junioren am letzten Wochenende in feierlichem Rahmen den Aufstieg in die Kreisliga. Somit spielt die SG nun mit drei Jugendmannschaften in der höchsten Spielklasse auf Kreisebene. Die Mannschaft der Jahrgänge 1998/99 stand in der Vergangenheit schon oft knapp vor einer Meisterschaft und dem Aufstieg. Im Spieljahr 2014/15 konnte man sich endlich in der Kreisgruppe Ost den Titel sichern. In einer starken Gruppe kassierten die B-Jugendlichen durch konstante Leistungen nur eine Niederlage und schafften den Aufstieg in die Kreisliga. Auch hier hoffen sie, aufgrund ihrer Spielstärke eine gute Rolle spielen zu können. Die D-Junioren wurden souveräner Meister in der Kreisklasse Ost und spielen in der kommenden Saison in der U13- Kreisliga. Hier wollen sie gut Fuß fassen und in der oberen Tabellenhälfte mitspielen.Bei den C-Junioren (U15) stellt die SG künftig zwei Mannschaften, die in verschiedenen Gruppen antreten. Auch hier wird angestrebt, zeitnah die Kreisliga zu erreichen.Die A-Junioren gehen demnächst in ihre vierte Kreisliga-Saison. Die U 19 wird von Thomas Ultsch betreut, der den Jungs in den letzten beiden Jugendjahren noch einmal den fußballerischen Feinschliff verpasst und somit gut ausgebildete Jugendliche an die einzelnen Herrenmannschaften der Stammvereine heranführt.  Die SG Theisenort/Mitwitz/ Hassenberg stellt in der Saison 2015/16 von den D- bis zu den A-Junioren somit fünf Mannschaften, in denen etwa 80 Jugendliche betreut werden. Trainiert werden sie sowohl von erfahrenen Jugendtrainern, die selbst auf Bezirks- und Landesebene gespielt haben, als auch von Nachwuchsspielern aus den Herrenmannschaften der Vereine. Weitere Betreuer kümmern sich um die Organisation und den passiven Spielbetrieb. Die Initiatoren und „Köpfe“ der Spielgemeinschaft, Matthias Blinzler und Stefan Büttner, stehen für Kontinuität, sportlichen Anspruch und individuelle Förderung. „Wir wollen unsere Jungs auch menschlich voranbringen“, sagen sie unisono. Ziel der SG ist es, den Jugendlichen gute Trainings- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Aber nicht nur der sportliche Bereich steht im Vordergrund; auch soziale Aspekte und Charakterstärkung sowie die Festigung des Mannschafts- und Gemeinschaftssinnes werden durch diverse außersportliche Aktivitäten untermauert. Den Spaß am Fußball und am Mannschaftssport zu entwickeln, auszubauen und zu erhalten ist ein fester Bestandteil der Übungseinheiten. Um die Entwicklung zur fördern und zu beschleunigen, wird talentierten Spielern die Möglichkeit gegeben, in jahrgangshöheren Mannschaften ihr mehr gefordertes Potenzial einzubringen und abzurufen. Auch die Integration von Flüchtlingen in die jeweiligen Jugendteams ist bereits hervorragend gelungen. Stefan Büttner: „Bei uns findet jeder seinen Platz, der das auch wirklich will!“

Meisterlaudatio
Meisterschaftfeier_B-Jugend_2015_Web.pdf
PDF-Dokument [130.7 KB]
... zum download des Meisterfotos geht´s hier.
B-Junioren Meister 2105.jpg
JPG-Datei [2.6 MB]

E-Junioren zum zweiten Mal in Folge Meister

Den zweiten Meistertitel in Folge sicherte sich die U11 der TSF (E-Junioren). Zusammen mit dem größten Konkurrenten DJK Neufang belegte man auch nach dem letzten und entscheidenden Spiel durch ein 2:2-Unentschieden in Neufang den Spitzenplatz in der Gruppe 2. In einer sehr starken Gruppe blieben beide Spitzenmannschaften am Ende punktgleich und hatten mit dem FC Mitwitz und dem FC Kronach noch Konkurrenten auf Augenhöhe. Für die Meisterteams war 1. Vorsitzender Thomas Friedlein bei der Arbeitstagung zugegen und konnte die Auszeichnungen entgegen nehmen.

Meisterfoto
Hier könnt ihr Euch das offizielle Meisterfoto herunterladen und ausdrucken.
E-Junioren Meister 14-15.jpg
JPG-Datei [1.7 MB]
E-JUNIOREN GRUPPE 2
SG Neukenroth - FC Mitwitz   2: 7
DJK-SV Neufang - TSF Theisenort   2: 2
SG Neukenroth - DJK-SV Neufang   0: 2
1. DJK-SV Neufang   10   66 : 22   25
2. TSF Theisenort   10   59 : 20   25
3. FC Mitwitz   10   59 : 45   19
4. FC Kronach   10   48 : 38   13
5. SG Friesen II   10   35 : 68   4
6. SG Neukenroth   10   14 : 88   1

F-Junioren gewinnen alle drei Wettbewerbe des laufenden Spieljahres

"Triple-Gewinn"

Die F1-Junioren der TSF Theisenort haben damit auch in der Frühjahresrunde ihre Spielstärke unter Beweis gestellt und ungeschlagen den Gruppensieg in Gruppe 1 des Landkreises Kronach geholt. Mit dem Gewinn der Herbstrunde 2014 und der Hallenkreismeisterschaft 2014/2015 konnte die Mannschaft damit alle Wettbewerbe siegreich gestalten – dazu einen herzlichen Glückwunsch!

Jahresbericht der F-Junioren

Anlässlich der Jahreshauptversammlung 2015 hat der verantwortliche Betreuer Markus Krug die Ergebnisse und Höhepunkte des Spieljahres der U9 zusammen gestellt. Zum Öffnen bitte auf den Link unten klicken!

Jahresbericht
Ergebnisse F-Jugend 2014.PDF
PDF Datei [5.4 MB]

F-Junioren (U9) erringen Meistertitel

jüngerer U8-Jahrgang mit beachtlichem dritten Platz in der Gruppe

Ein Meistertitel und ein beachtlicher dritter Platz sind die Ausbeute der Punkterunde 2014 bei den F-Junioren.

Die F1-Jugend der TSF Theisenort wurde innerhalb der Herbstrunde ungeschlagen mit 10 Siegen und einem Torverhältnis von 82:13 Toren Meister der Junioren Gruppe U9 - Kronach 1.

 

Die F2-Jugend des TSF Theisenort wurde innerhalb ihrer Gruppe (U9, Kronach 3) Dritter mit zwei Siegen und einem Punkte- sowie Toreverhältnis von 6:18 Punkten sowie 23:42 Toren.

Verein und Verantwortliche sind stolz auf den starken Nachwuchs.

 

Auf dem Bild die Meistermannschaft der F1 von links: Luca Leffer, Jean-Luc Fleischmann, Niklas Kronhardt, Hannes Wagner, Leon Sesselmann, Louis Witzgall, Maximilian Köhler, Dustin Brehm, Kilian Krug und Trainer Tino Witzgall (es fehlt der zweite Coach Carlo Köhler).

G-Junioren erreichen "Podestplatz" beim Turnier in Redwitz

Anlässlich des Sportfestes beim FC Redwitz erreichten die G- Junioren der TSF den hervorragenden 3. Platz. In der Hitzeschlacht setzten sie sich gegen 10 Mannschaften erfolgreich durch. Die Leistung wurde mit einem Pokal gekrönt.
Es spielten: Paul E., Joschua St., Leonard K., Lena K., Diego W., jannik St., und Elias A..

Neu formierte G-Junioren zeigen vorhandenes Potential in der Herbstrunde 2014

 Ergebnis des letzten G-Jugend-Turniers beim FC Redwitz vom 02.11.2014:

 

Die G Jugend des TSF Theisenort hat sich in der Herbstrunde 2014 wacker geschlagen und den fünf Turnieren zweimal den 5. Platz, einmal den 4. Platz und einmal den 3 Platz erreicht.  Die Mannschaften  TSF Theisenort, FC Redwitz, SSV Oberlangenstadt, TSV Küps und des FC Unter/Oberrodach waren in dieser Saison sehr ausgeglichen. Bei dem letzten Turnier dieser Herbstrunde erreichten wir den 5. Platz.

G-Junioren gewinnen zwei Turniere

G Jugend Turnier des FC Kronach am 28.06.2014
Die G-Jugend der TSF Theisenort hat das Turnier beim FC Kronach souverän gewonnen. Lediglich ein Unentschieden gegen den TSV Steinberg stand zu Buche (3:3), die anderen Spiele wurden alle gewonnen. Das Spiel gegen Stockheim mit 2:1, gegen Oberlangenstadt mit 5:0 und gegen den FC Kronach mit 3:1.

Sportfest des SV Gifting am 13.07.2014
Auf Einladung des SV Gifting hat die G Jugend der TSF Theisenort am Sportfest teilgenommen. Das Spiel gegen den TSV Steinberg wurde 18:0 gewonnen. Dieses Spiel war auch gleichzeitig das letzte für die „Großen“ , dies nutzte Trainer Ronny Armann und lies alle „Großen“ die erste Halbzeit spielen. Sie legten ein 11:0 vor.

Info:
Für alle Interessenten an der G Jugend des TSF Theisenort findet derzeit kein Training statt. Wer aber Interesse hat Ende August mit einzusteigen kann sich gerne bei Michael Engelhardt (Betreuer G Jugend) unter 0160 7461123 melden.

G-Junioren gewinnen Turnier in Tettau

Der Tuniersierger heißt: TSF THEISENORT. Spitzen Leistung unser G-Jugend beim 4. und nördlichsten Tunier der Frühjahrsrunde. Gegen den Abo-Gewinner TSV Tettau gelang uns ein 1:0 Sieg, ferner gewannen wir 4:0 gegen Steinberg, 5:0 gegen Stockheim und 2:0 gegen FC Kronach. Unser Trainer Ronny Armann konnte sich sogar den Luxus erlauben auch unsere Allerkleinsten spielen zu lassen. <
1. TSF Theisenort       12 Punkte                     
2. TSV Tettau               9  Punkte
3. TSV Steinberg         4 Punkte
4. FC Kronach             4 Punkte
5. FC Stockheim          0 Punkte
Unsere Torschützen:
Hannes Wagner 7  Tore , Dustin Brehm 4 Tore und Moritz Fischer 1 Tor bei keinem Gegentor.

Junioren-Fußballcamp 2014

 

Wer aufhört besser sein zu wollen, hat bereits aufgehört gut zu sein.

Das gilt sowohl für den Wettkampfsport als auch für die Vereinsarbeit allgemein. Auch da ist unsere Führungsriege und Juniorenleitung mit den unermüdlichen Helfern ständig bemüht, das Niveau hoch zu halten. Nach dem Event ist ja bekanntlich vor dem Event. So hieß es dieses Jahr auch einmal wieder Neues in Sachen Junioren-Fußballcamp zu wagen. Nach drei Jahren AEFS und leicht rückläufiger Tendenz gab es dieses Jahr wieder ein Fußball-Camp. Allerdings unter neuer Leitung. Am ersten Maiwochenende ging es über die Bühne. Auch etwas anders als die vergangenen Jahre, wo man mit dem Termin in den Osterferien nicht immer Wetterglück hatte.

2013/2014

G-Junioren veranstalten Mini-Hallenfußballturnier

Am Samstag, den 23.11.2013 ab 10.00 Uhr fand für unsere Fußball-Bambini in der TSF-Mehrzweckhalle ein Turnier statt.

Sieger wurde ungeschlagen der Nachwuchs des TSV Steinberg. Den zweiten Platz teilten sich der TSV Küps und der SV Fischbach. Unsere "Sportfreundchen", die mit zwei Teams am Start waren mussten noch "Lehrgeld" bezahlen und landeten auf den Plätzen 4 und 5. Aber keine Sorge: das wird noch wesentlich besser!

Ein Dankeschön gilt den Organisatoren und Betreuern. Sogar eine Rundum-Bande wurde für die Mini-Arena erstellt. Vielleicht gibt es ja demnächst auch ´mal Mini-Futsal!

Freiluftsaison 2013 - Ergebnisse der F-Junioren

Mit nur 3 Jahrgangsspielern (Jg. 2005), wobei Nico Buckreus und Niklas Weber spät im Jahr geboren sind, und Hannes Wagner, der noch für die G-Junioren spielen darf, spielte die U9 eine gute Serie.
Tabelle-Ergebnisse F-Jugend Herbstrunde [...]
PDF-Dokument [11.6 KB]

(Zum Öffnen bitte auf den blauen, unterstrichenen Text oder das Symbol klicken.)

Theisenorter F-Junioren holen sich den Kreispokal

Kreissieger im Sparkassenpokal

Nach dem Pokalgruppensieg gewinnen die TSF-Kicker den nächsten Titel und sind damit mit drei Titeln zusammen mit den B-Senioren die erfolgreichste Mannschaft der Saison.

 

TSF Theisenort – TSV Ebersdorf 6:2 (3:0)

Mit einem dicken 6:0-Polster aus dem Hinspiel beim TSV Ebersdorf ließen sich die jungen TSF-Kicker den Kreispokalsieg nicht mehr nehmen. Das im Championsleaguemodus mit Hin- und Rückspiel ausgetragene Finale wurde auch beim Rückspiel in Theisenort vor einer begeisterten Zuschauerkulisse zu einer klaren Angelegenheit. Mit einem 3:0-Vorsprung durch Tore von Tobias Buckreus (2) und Julius Wagner ging es in die Pause. Auch wenn die TSF auf 4:0 erhöhten, kamen die Gäste im zweiten Durchgang besser auf und Theisenorts Schlussmann Nico Buckreus verhinderte mehrfach beste Gelegenheiten der Ebersdorfer. Der Anschlusstreffer gelang schließlich Niklas Reuth, der auch mit seinem zweiten Treffer den Endstand besorgte. Zwischenzeitlich war es erneut Julius Wagner, der den fünften Theisenorter Treffer erzielte. Beide Teams zeigten schon gute Ansätze in technischer Hinsicht und mehrfach gute Kombinationen, auf die Betreuer und die beiden Vereine stolz sein können. Die Siegerehrung, bei der der zweite Sieger einen Ball und die frischgebackenen Kreismeister Medaillen erhielten, nahm Jugendgruppenspielleiter Georg Skliwa vor. Schiedsrichter Moritz Tremel (FC Unter-/Oberrodach) leitete die faire Partie tadellos.

Siegerfoto
Hallo Nachwuchskicker!
Hier könnt ihr Euch das Siegerfoto für euer Zimmer herunterladen und ausdrucken.
F-Jun Kreissieger Sparkassenpokal 2013.j[...]
JPG-Datei [306.8 KB]

Sollte mir ein Fehler unterlaufen sein, dann schickt mir einfach eine Nachricht an presse@tsf-theisenort.de

Psst...! Dass der Torwart nach dem Spiel das Trikot getauscht hat, hat mich ganz schön verwirrt, ihr Schlitzohren!

U7 siegt in Steinberg

Beim Sportfest in Steinberg durften auch die G-Junioren ran. Die fünf Teams boten mitunter sehenswerten Fußball. Verdienter Sieger wurden die TSF Theisenort (12 Punkte, 14:0 Tore), die alle Spiele für sich entscheiden konnten und ohne Gegentor blieben. Auf den weiteren Plätzen folgten TSV Steinberg I (9/5:1), TSV Steinberg II (4/1:4), 4. TSV Wilhelmsthal (2/2:11), 5. FC Wallenfels (1/2:8). hs

U9-Junioren trotz Niederlage Gruppensieger

TSV Küps - TSF Theisenort                         1 : 0 

Trotz der Niederlage beim Lokalrivalen aus Küps gewinnen die F-Junioren der TSF Theisenort die in Summe sehr ausgeglichene Gruppe 1 des Landkreises Kronach. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft zu einer tollen Saison!

C-Junioren U15 gewinnen Flößer Cup in Neuses

Die C-Junioren der SG TSF Theisenort (sitzend)

Beim Flößer-Cup der C-Junioren in Neuses konnte die SG der TSF Theisenort den Turniersieg erringen. In spannenden Begegnungen setzte sich der Sieger im Finale gegen den FC Haßlach mit 2:1 durch. Die Gastgeber vom SV Neuses erreichten nach einigen Elfmeterkrimis einen guten dritten Platz. Auf den weiteren Plätzen folgten: DJK Lichtenfels, JFG Rennsteig und die JFG Oberes Rodachtal. Das Bild zeigt die teilnehmenden Mannschaften.

Foto: privat

A-Junioren mit Husarenritt zum (erfolgreichen?) Saisonfinale

 

JFG Rodachgrund – SG Theisenort 4-5 (1-0)

 

Wie gewohnt musste unsere A-Jgd. mit einigen Spielern der B und C-Jugend ergänzt gegen einen körperlich überlegenen Gegner antreten. Trotzdem erspielten wir uns Mitte der ersten Halbzeit einige Chancen, welche leider nicht genutzt wurden. Der Gegner war nur durch Fernschüsse gefährlich. Leider mussten wir kurz vor der Halbzeit nach einem weiten Flankenball das unnötige 0-1 hinnehmen. Nach einer Tiefschlafphase Anfang der zweiten Halbzeit lagen wir schnell 0-4 zurück und das Spiel schien verloren. Trotzdem kämpften die Jungs verbissen weiter und erspielten sich wieder Chancen. Eine davon wurde dann endlich durch Christoph Müller verwertet. Kurz darauf stellten Joni Rüger und Jonas Betz den Anschluss wieder her. Nun wurde das Spiel richtig hitzig. Als dann Christoph Müller im Strafraum gefoult wurde, verwandelte Oli Anders den Elfmeter souverän zum vielumjubelten Ausgleich. Kurz vor Schluss spielten wir uns dann nochmal durch die Heimabwehr und Dani Blinzler konnte ebenfalls nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Oli Anders bewies nochmals „Eier“ zu haben und verlud den Torhüter ein zweites Mal. Respekt an die ganze Mannschaft, dass sie immer an sich geglaubt haben und ein verloren geglaubtes Spiel nochmals umgebogen haben. Somit haben wir jetzt am kommenden Samstag um 16 Uhr in Mitwitz die Möglichkeit im Heimspiel gg die JFG Haßgau den nicht für möglich gehaltenen Klassenerhalt möglich zu machen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung für unsere Jungs.

Danke Fränky für die Arbeit mit den Jungs. Jetzt schaffen wir auch noch das letzte Spiel.

 

SG Theisenort – JFG Haßgau/Weisachtal 3-2 (0-1)

 

Im letzten Saisonspiel der A-Jugend ging es gegen den Tabellendritten. Unsere Jungs übernahmen von Anfang an die Initiative und spielten sich bis kurz vors Tor durch. Leider scheiterte der finale Pass bzw. wurden die sich bietenden Chancen nicht genutzt. Wie so oft rächte sich dies und der Gegner ging völlig überraschend durch einen Freistoß kurz vor der Pause in Führung. Kurz nach der Pause erhöhte Haßgau nach einem Eckball auf 2-0. Unsere Jungs aber kämpften weiter. Durch die Umstellung von Christoph Müller in den Sturm wurde unser Spiel nach vorn nun zwingender und wir spielten einige hochkarätige Chancen heraus, welche allerdings zunächst durch Unvermögen bzw. dem überragenden Torwart der Gäste vereitelt wurden. Dann endlich nutzte Christoph Müller einen Abpraller und nagelte den Ball mit links zum Anschlusstreffer in die Maschen. Kurze Zeit später wurde der gleiche Spieler im Strafraum gefoult. Oli Anders verwandelte den Strafstoß sicher zum Ausgleich. Abermals Christoph Müller erzielte kurze Zeit später per Kopf die umjubelte Führung. Nun drängten wir auf die Entscheidung. Leider wurde hier öfters das Einzelspiel übertrieben. Letztendlich blieb es beim hochverdienten Sieg unserer Mannschaft, die damit die rote Laterne abgeben konnte und nun auf den Klassenerhalt in der Kreisliga hoffen darf. Respekt nochmals für eure super Rückrunde und eure tolle Kameradschaft die Ihr trotz der schwierigen Voraussetzungen gezeigt habt.

Spitzenspiel endet 2:5 (1:2)

Gegen den Tabellenführer der JFG Coburger Osten mussten sich die C-Junioren der SG TSF trotz einer 1:0-Führung am Ende verdient geschlagen geben. Die Jungs von Trainer Markus Fischer wirkten in vielen ihrer sonst so sicheren Aktionen nervös. Die physisch überlegenen Gäste wirkten auch gedankenschneller in ihren Aktionen. Die JFG Coburger Osten sicherte sich damit vorzeitig die Meisterschaft, während die TSF nach einer insgesamt guten Saison doch noch auf Platz zwei hoffen kann.

Auch in der Saison 2014/2015 setzen die TSF Theisenort ihre erfolgreiche Arbeit im Juniorenbereich fort.

 

Im Großfeldbereich setzen wir dabei seit vergangener Saison auf die Zusammenarbeit mit den Nachbarvereinen 1. FC Mitwitz und SC Hassenberg. Alle Vereine zusammen bringen entsprechende Spielgemeinschaften an den Start, die  in ihren jeweiligen Ligen erfolgreich agieren konnten.

 

Im Kleinfeldbereich (ab E-Junioren) laufen die Mannschaften dagegen komplett unter TSF Theisenort. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir hier qualitativ und quantitativ starke Mannschaften an den Start bringen und alle Altersklassen bis zu den G-Junioren besetzen können.

 

Die Juniorenabteilung der TSF Theisenort ist per E-Mail erreichbar unter jugend@tsf-theisenort.de.  

 

Altersklassenübergreifende Nachrichten wie Termine und Ergebnisse gibt es im nächsten Absatz:

Aktuelle Junioreninfos:

A-Junioren:

 

B-Junioren:

 

C-Junioren:

 

D-Junioren:

 

E-Junioren:

 

F-Junioren:

 

G-Junioren:

 

 

zurückliegendes Saison- und Jahresgeschehen

Gegliedert nach den Altersklassen finden Sie hier die Höhepunkte und Erfolge in unserer Jugendarbeit.

Armin-Eck-Fußballschule wieder bei den TSF

 

 

So langsam nimmt auch der Juniorenspielbetrieb wieder Fahrt auf. Am vorvergangenen Wochenende konnten wir wieder rund 30 unserer Kids in Armin Eck´s Fußballschule auf unserem Sportgelände schulen und betreuen. Dafür sagen wir den Organisatoren und Helfern vor und hinter den Kulissen ein herzliches Dankeschön. Gut habt ihr es wieder gemacht. Auch wenn das Wetter erst am Sonntag, dem Abschlusstag des dreitägigen Events so richtig mitspielte. Das Bild oben gab es großformatig für alle Teilnehmer, die im Übrigen auch einen kleinen Zuschuss vom Verein für die Teilnahme erhielten.

http://www.ae-fussballschule.de/junior-Camp_theisenort.html. Es gibt auch auf unserer Seite einen Link über den Bereich "Partner"



U15 belegen 2. Platz in Weißenbrunn

Die C-Junioren unterlagen im Finale des Turniers in der Leßbachtalhalle in Weißenbrunn gegen den FC Kronach mit 2:0. Am Ende ein sehr guter 2. Platz für unsere Spielgemeinschaft.

Namhafte Mannschaften wie der Ausrichter TSV Weißenbrunn oder der SV Friesen wurden bezwungen bzw. in der Tabelle hinter uns gelassen.

Bild: Die Akteure der SG Theisenort in schwarz-weißen Trikots.

 

C-Junioren präsentieren tolles Weihnachtsgeschenk

Die Fa. Müller Natursteine aus Beikheim zeigte sich für die U15-SG äußerst großzügig. Das Team um die Betreuer und Trainer konnte im Rahmen der Weihnachtsfeier einen Satz Trainings- und Freizeittops in Empfang nehmen. Die SG-Vereine und die jungen Aktiven bedanken sich ganz herzlich.

Bild: TSF-Vorsitzender Thomas Friedlein sowie der Vorsitzende des SC Hassenberg, Frank Leistner, mit Mannschaft, Trainern und Betreuern in der TSF-Sporthalle.

Trainer und Betreuer bedankten sich auch bei den Kindern und Eltern für das ebenfalls schöne Weihnachtsgeschenk.  

Die Überraschung war genauso gelungen wie das Essen am Abend.



TSF-U9 gewinnt Hallencup im Kreis Kronach

Julius Wagner erzielt goldenes Tor
(Die falsche Namensangabe in der Lokalpresse bitten wir nachzusehen)
Am Samstag trugen die F-Junioren ihre Endrunde um den Sparkassencup aus. Sieger wurden die TSF Theisenort, die im Finale den DJK-SV Neufang besiegten.

Am Schulzentrum in Kronach sahen die Zuschauer ein Turnier, aus dem mit den TSF Theisenort ein verdienter Sieger hervorging. Für den reibungslosen Ablauf der Spiele sorgten die beiden Schiedsrichter Felix Maurer und Nico Pfalzgraf.

Gruppe A

Die TSF Theisenort ließen nichts anbrennen und setzten sich mit weißer Weste als Gruppensieger durch. Ebenfalls ins Halbfinale zog der VfR Schneckenlohe ein, der sich nur den Theisenortern geschlagen geben musste. Beachtlich dabei ist, dass der VfR seine Begegnungen gegen Fischbach, Küps und W/Neuengrün jeweils mit 1:0 für sich entschied. Damit hatten die anderen drei Mannschaften keine Chancen auf den Halbfinaleinzug.

 

Gruppe B

Es war eine Gruppe, die an Spannung kaum zu überbieten war. Am Ende zogen der DJK-SV Neufang und der TSV Ebersdorf mit jeweils sechs Punkten ins Halbfinale ein. Dahinter hatten der TSV Weißenbrunn und der FC Stockheim mit jeweils fünf Punkten das Nachsehen. Hätten die Stockheimer allerdings ihr letztes Spiel gegen Weißenbrunn gewonnen und nicht verloren, wären sie statt des TSV Ebersdorf ins Halbfinale eingezogen. Gut geschlagen hat sich trotz des fünften Platzes auch der FC U/Oberrodach.

 

Halbfinals

TSF Theisenort – TSV Ebersdorf 1:0

Bereits nach 15 Sekunden gelang Theisenort das schnelle 1:0. Ebersdorf versuchte alles, um den Ausgleich zu erzielen, hatte nach einer schönen Eckballkombination auch eine gute Gelegenheit, es blieb aber beim verdienten Sieg der Theisenorter.

DJK-SV Neufang – VfR Schneckenlohe 1:0
Es standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. In der 4. Minute ging der DJK-SV Neufang mit 1:0 in Führung. Der VfR Schneckenlohe gab zwar nie auf, schaffte es aber nicht mehr, den Ausgleich zu erzielen.

 

Spiel um Platz 3

TSV Ebersdorf –VfR Schneckenlohe n.S. 2:3
In einem guten Spiel gelang es keiner Mannschaft, einen Treffer zu erzielen. In der letzten Minute scheiterte der TSV Ebersdorf an der Latte, so dass das Siebenmeterschießen entscheiden musste. Dabei setzte sich der VfR Schneckenlohe durch.

Finale

TSF Theisenort – DJK-SV Neufang 1:0
In einem ausgeglichenen Spiel hatten beide Mannschaften Chancen, die Führung zu erzielen – zunächst ohne Erfolg. In der letzten Spielminute gelang Theisenort durch Julius Schindhelm doch noch der vielumjubelte Siegtreffer. Neufang stemmte sich zwar gegen die Niederlage, am Ende gingen jedoch die Theisenorter als verdienter Sieger vom Feld.


 

F-JUNIOREN – ENDRUNDE

 

GRUPPE A

TSV Küps – SV W/Neuengrün 1:0
Schneckenlohe – TSF Theisenort 0:2
SV Fischbach – TSV Küps 2:1
SV W/Neuengrün – Schneckenlohe 0:1
TSF Theisenort – SV Fischbach 1:0
TSV Küps – VfR Schneckenlohe 0:1
SV W/Neuengrün – TSF Theisenort 1:2
Schneckenlohe – SV Fischbach 1:0
TSF Theisenort – TSV Küps 2:1
SV Fischbach – SV W/Neuengrün 0:0

 

1. TSF Theisenort  4  7:2   12  

2. Schneckenlohe  4  3:2   9  

3. SV Fischbach  4  2:3   4  

4. TSV Küps  4  3:5   3  

5. SV W/Neuengrün  4  1:4   1  

 

GRUPPE B

U/Oberrodach – FC Stockheim 0:2
DJK-SV Neufang – TSV Ebersdorf 1:1
Weißenbrunn – U/Oberrodach 0:0
FC Stockheim – DJK-SV Neufang 1:1
TSV Ebersdorf – TSV Weißenbrunn 0:0
U/Oberrodach – DJK-SV Neufang 0:0
FC Stockheim
– TSV Ebersdorf 0:0
DJK Neufang – TSV Weißenbrunn 1:0
TSV Ebersdorf – U/Oberrodach 1:0
Weißenbrunn – FC Stockheim 2:0
1. DJK-SV Neufang  4  3:2   6  

2. TSV Ebersdorf  4  2:1   6  

3. TSV Weißenbrunn  4  2:1   5  

4. FC Stockheim  4  3:3   5  

5. FC U/Oberrodach  4  0:3   2 



F-Junioren ungeschlagen Meister 

Einen weiteren Erfolg im Kleinfeldbereich konnten die TSF in ihrer langjährig guten Nachwuchsarbeit verbuchen. Unter der Leitung von Thomas Müller gelang den F-Junioren (U9) der Sieg in der Gruppe 3.

Bild: Die erfolgreiche und stolze Mannschaft mit (stehend von links) Francesco Eckert, Paul Blinzler, Julius Wagner, Justin Donnhäuser, Philipp Lindner, Niklas Weber, Tobias Buckreus, Colin Brauer. Sitzend von links: Laura Eckert, Lukas Höfner, Nico Buckreus, Felix Bittruf. 

G-Junioren siegen beim Turnierauftakt 2013

Turnier in Steinberg (Auftakt der G-Junioren Frühjahrsrunde am 5. Mai)

TSF - FC Wallenfels 8:0

TSF - SC Rennsteig 2:0

TSF - TSV Steinberg 3:1

Turniersieger mit 9 Punkten und 13:1 Toren

 

1. TSF Theisenort 13:1

2. SC Rennsteig 6:3 

3. FC Wallenfels 5:15

4. TSV Steinberg 4:8

Die Turniersieger der TSF-Bambini mit Betreuer ganz links (schwarze Trikots)

G-Junioren veranstalten Mini-Hallenturnier

Samstag, 2. März 2013 (13:30 bis 16 Uhr): Hallenturnier der TSF-G-Junioren. 

Oberlangenstadt gewinnt "Mini-Turnier"

Teilnehmer: TSV Küps, VfR Schneckenlohe, SSV Ober-/ Unterlangenstadt.



U7-Cup des 1. FC 04 Sonneberg

Lena Konradi von den TSF-U7 wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt

Mit folgenden Spielern nahmen die G-Junioren am 23.02.2013 am U7-Cup des 1. FC 04 Sonneberg teil und belegten einen sehr guten dritten Platz: Kilian Krug, Louis Witzgall, Hannes Wagner, Maximilian Köhler, Dustin Brehm, Timo Kapustjanski, Niklas Kronhardt, Lena Konradi, Moritz Fischer und Hannah Blinzler.

Gruppenspiele:

TSF - FSV Lauscha 07 6:0 (Tore: Louis Witzgall 4, Kilian Krug 2)

TSF - SCR Steinbach am Wald 3:0 (Tore: Louis Witzgall, Hannes Wagner, Kilian Krug)

TSF - TV Ebern II 2:0 (Tore: Kilian Krug 2)

TSF - 1. FC 04 Sonneberg 1:0 (Tor: Lena Konradi – 20 Sek. Vor Schluss)

Ungeschlagen und ohne Gegentor Gruppenerster mit 12 Punkten und 12:0 Toren!

Halbfinale

TSF - TV Ebern I 0:2

Spiel um Platz 3

TSF - FSV Lauscha 07 5:3 (2:2) nach Neunmeterschießen (Tore: Louis Witzgall, Hannes Wagner, Dustin Brehm)

Von allen Mannschaften wurde unsere Lena Konradi zum Spieler des Turniers gewählt, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz das 1:0 im vierten Gruppenspiel kurz vor Spielende erzielte und sich so in die Herzen der Fans spielte.

G-Junioren gewinnen Turniergruppe in Weißenbrunn

Nur ein Gegentor mussten die frech aufspielenden TSF-Bambini bei der inoffiziellen Hallenkreismeisterschaft der G-Junioren in Weißenbrunn hinnnehmen.

Am Samstag, den 12. Januar fand die Hallenkreismeisterschaft in Weißenbrunn statt.Folgende 10 G-Jugend Spieler/Spielerinnen haben daran teilgenommen: Kilian Krug, Louis Witzgall, Hannes Wagner, Maximilian Köhler, Dustin Brehm, Timo Kapustjanski, Niklas Kronhardt, Jean-Luc Fleischmann, Lena Konradi, Hanna Blinzler Unsere Mannschaft wurde ungeschlagen, mit nur einem Gegentreffer (19:1 Toren) und bundesligareifen Spielzügen, erster in ihrer Gruppe. Weitere Plätze wurden nicht ausgespielt.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

4:0 gegen SC Steinbach am Wald

8:0 gegen DJK/SV Neufang

5:0 gegen SV Fischbach

2:1 gegen TSV Steinberg

 

Erster Titel der Saison für TSF-U7

Für die G-Junioren ist die Herbstrunde zu Ende gegangen. Rechtzeitig bevor der Winter seine ersten Vorboten schickt, haben die jüngsten Fußballer im Landkreis Kronach ihre Turnierserie abgeschlossen. 14 Mannschaften waren in drei Gruppen eingeteilt, um jeweils ein eigenes Turnier auszutragen. Obwohl in den Spielen der G-Junioren die Ergebnisse und Platzierungen eher zweitrangig sind, erfreuen sich diese Turniere stets eines großen Zuspruchs, denn es macht nicht nur den Betreuern, Eltern oder Großeltern Spaß, wenn sie zuschauen, mit welchem Einsatz die Fünf- und Sechsjährigen schon zu Werke gehen.

Das war beim Turnier der Gruppe 1 am Samstag in Küps nicht anders, als die G-Junioren des VfR Schneckenlohe, TSF Theisenort, TSV Weißenbrunn und des gastgebenden TSV Küps ihr Turnier durchführten. Nach spannenden Spielen setzten sich die TSF Theisenort vor dem TSV Weißenbrunn durch. Die Ergebnisse: Küps – Schneckenlohe 2:2, Weißenbrunn – Theisenort 1:3, Theisenort – Küps 8:1, Schneckenlohe – Weißenbrunn 0:2, Küps – Weißenbrunn 1:2, Schneckenlohe – Theisenort 0:4.

Die TSF haben damit den ersten Titelgewinn im Juniorenbereich für dieses Jahr unter Dach und Fach gebracht.

Auf dem Foto hinten von links: Carlo Köhler, Kilian Krug, Niklas Kronhardt, Florian Blinzler, Timo Kapustianski, Maximilian Köhler, Louis Witzgall.  Vorne von links: Lena Konradi, Kyrill Pohl, Dustin Brehm, Hannah Blinzler, Moritz Fischer, Hannes Wagner, Phillip Wenzel (und Diego Witzgall) Es fehlt: Jean Luc Fleischmann.



Aktuelles

Hier finden Sie die neuesten Informationen und Hinweise rund um unseren Verein in Schlagworten. Nähere Informationen erhalten Sie durch Anklicken des entsprechenden Links.

Kinderflohmarkt

Durch Anklicken des Bildes gelangen Sie zum Bericht und zu weiteren Fotos
zur Hallensaison 2016/17 aller Teams
TSF spendieren Sportgeräte
Werben in der Heimspielzeitung und Mitgliederinformationsschrift der TSF

Seit geraumer Zeit stellt das Regionalfußballagazin Anpfiff über ein Widget aktuelle Mannschaftsinfos zur Verfügung. Klicken Sie auf das "Anpfiff-Logo".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turn- und Sportfreunde Theisenort von 1901 e. V.